alte reichstrasse 35, 97346 iphofen 0   93   23 / 87   58   90nürnberger strasse 13, 91477 markt bibart 0   91 62 / 98   89   661

Osteopathie

Die Osteopathie wurde vom amerikanischen Arzt  Andrew Taylor Still im Jahr 1870 entwickelt. Seither hat sich die Methode umfassend in Ausbildung und Praxis weiterentwickelt. Es handelt sich dabei um eine ganzheitliche, komplementärmedizinische Methode bei der ausschließlich mit den Händen gearbeitet wird. Ohne Medikamente oder medizinische Geräte. Die osteopathische Arbeit setzt daher eine hohe fachliche Kompetenz, Erfahrung und gutes Gespür bis in die Fingerspitzen voraus.

Kinder-Osteopathie

Die osteopathische Behandlung von Babys, Kleinkinder und Jugendlichen ist ein Spezialgebiet der Bellmann Praxen. Durch eine speziell auf die Bedürfnisse des Kindes angepasste Behandlung, versucht der Therapeut die physiologische und emotionale Entwicklung des Kindes zu unterstützen und eventuelle Ungleichgewichte in Balance zu bringen.

Physiotherapie und Krankengymnastik

Der Begriff Bewegungstherapie bringt besser zum Ausdruck für was Krankengymnastik und Physiotherapie stehen. Es handelt sich um Therapieformen, bei denen versucht wird durch eine individuell auf den Patienten abgestimmte Behandlung die Beweglichkeit und andere körperliche Funktionen zu fördern und wiederherzustellen.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie, welche überwiegend im Bereich des Bewegungsapparates eingesetzt wird. Mit seinen Händen versucht der Therapeut eventuelle Bewegungsungleichgewichte der Muskulatur und Gelenke zu ertasten und diese durch gezielte manuelle Griffe in Balance zu bringen.

Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefäßsystem ist ein sehr wichtiges Transportsystem im Körper. Durch die sanften Handgriffe der manuellen Lymphdrainage versuchen die Therapeuten der Praxis Bellmann den Lymphabfluss anzuregen.

Tiefencranio

Die Tiefencranio hat ihre Wurzeln in der Osteopathie. Bei beiden Behandlungsformen wird ausschließlich mit den Händen gearbeitet und es handelt es sich um eine ganzheitliche Behandlung, die körperliche, emotionale und psychische Ebene vereinen. Christoph Bellmann B.Sc. D.O.P. zählt zu den Therapeuten in Deutschland, die auch die umfassende Ausbildung zur Tiefencranio absolviert haben. Diese stellt den Zusammenhang zwischen Psyche und Körper noch stärker in den Fokus und versucht tiefliegende Muster und Verhaltensweisen zu erkennen und diese gegebenenfalls auszubalancieren.

Krankengymnastik nach Bobath

Dieses Behandlungskonzept wurde von den Ärzten Dr. Berta und Karl Bobath für Kinder und Erwachsene entwickelt und findet überwiegend im neurologischen Bereich seine Anwendung. Mit Hilfe der Bobath-Therapie sollen Muskeln gestärkt und Bewegungsabläufe in den Alltag der Patienten integrieren werden.

CMD-Kiefergelenkstherapie

Seit einiger Zeit herrscht die Erkenntnis vor, dass die Harmonie des gesamten Kausystems für das körperliche Wohlbefinden eine wichtige Rolle spielen kann. Die Kiefergelenkstherapie als Teil der Manuellen Therapie versucht hier diese Balance wiederherzustellen.

Klassische
Massagetherapie

Massage zählt zu den ältesten Therapieverfahren. Durch besondere Grifftechnik, wie Kneten, Klopfen oder Streichen wird auf Muskelverspannungen eingegangen und das Wohlbefinden im gesamten Körper kann gesteigert werden.

Gerätegestützte Krankengymnastik

Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Form der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

Atemtherapie

Diese Therapie soll die Atmung wieder ins Fließen bringen. Der Therapeut versucht hier durch Anwendung von speziellen Techniken, die Atemmuskulatur zu lockern, um den Patienten für eine bewusste Körperwahrnehmung zu sensibilisieren.

Novafon – Vibrationstherapie

In den Praxen Bellmann kommt das Schallwellengerät Novafon zum Einsatz. Mit Hilfe der Novafon Geräte soll das Gewebe stimuliert und körpereigene Mechanismen angeregt werden. Dabei werden sanfte Vibrationen erzeugt, welche tief in die Muskulatur dringen und versuchen diese zu lockern.

Kinesio-Tape

Mit Hilfe des Kinesio-Tapes wird versucht die Muskeln, Bänder und Gelenke zu stabilisieren und die Selbstregulation anzuregen. Dabei wird ein etwa fünf Zentimeter breites Tape vom Therapeuten an den betroffenen Muskeln oder Sehnen angebracht.

Wärme-/Kältetherapie

Dabei kann die Wärme in Form von Fango oder Heißluft appliziert werden, Kälte in Form von Kühlpacks oder Eis-Anwendung. Diese Art der Therapie soll zur Muskelentspannung beitragen. Häufig wird sie vom Praxis-Team Bellmann mit anderen Behandlungen kombiniert.

Traktionstherapie

Mit Hilfe der Traktionstherapie versuchen die Therapeuten der Physiotherapie-Praxis Bellmann Gelenke zu entlasten und die Dehnbarkeit und Lockerung der Bänder zu fördern. Eine Traktion kann manuell oder mit speziellen Geräten, wie zum Beispiel einem Schlingentisch durchgeführt werden.

Fußreflexzonenmassage

Der Fuß steht reflektorisch mit allen Körperteilen in Verbindung. Durch gezielte Druckmassagen an speziellen Punkten der Füße, welche Organe und Muskelgruppen widerspiegeln sollen, versuchen die Therapeuten der Praxis Bellmann die körpereigene Regulation anzuregen und den Menschen wieder in ein Gleichgewicht zu bringen.

Triggerpunkt-Therapie

Manche körperlichen Symptome lassen sich auf kleine punktuelle Muskelverhärtungen, den sogenannten Triggerpunkten, zurückführen, welche in verschiedene Körperregionen ausstrahlen können. Durch eine manuelle Druckanwendung versucht der Therapeut die Verhärtungen zu erspüren und zu lösen.

Hinweis zur Kostenübernahme:

Die Praxis hat die Zulassung aller gesetzlichen Krankenkassen und Berufsgenossenschaften.
Osteopathie ist eine Privat-Leistung die durch den Patienten direkt vergütet wird. Je nach Krankenkasse kann der Patient eine Rückvergütung bekommen.